Yin Yoga Ausbildung – Tag 4/4

Hallo ihr Lieben,

finally folgt Tag vier meiner viertägigen Yin Yogalehrerausbildung.

Begonnen hat der Sonntag, der letzte Tag mit einem Matcha-Tee und einem leckeren Porridge mit Kakao/ Dattel und frischer Kiwi.  Nebenbei habe ich etwas in der Zeitschrift Yoga journal geblättert um dann ins Yoga Loft zu fahren.

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Der letzte Ausbildungstag….

Begonnen hat der Sonntag wieder mit einer Meditation und einer anschließenden Diskussion von verschiedenen Meditationsstilen- und möglichkeiten.

Anschließend haben wir über Sequencing gesprochen.

Leitplanken für das Sequencing einer Yin Yogastunde: 

  • Start mit einer kurzen Meditation (ca. 5 Minuten)
  • erste Yinpose Butterfly, Wide-Knee Child´s Pose oder Shavasana
  • Backbends (z.B. Sphinx und dann Seal)
  • Außenhüfte nach Rückbeugen
  • ….
  • Shavasana (ca. 10 Minuten)

 

Anschließend haben wir über verschiedene Möglichkeiten gesprochen Yin Yoga zu unterrichten.

Wie kann Yin Yoga unterrichtet werden? 

  • Yin & Yang (Yin auf Yang vorbereiten)
  • Yang & dann Yin (Ausklang der Stunde mit Yin Haltungen)
  • Yang within Yin (Static Yang Pose 30 Sek-1 Min. halten, dynamic Yang movement,…)

Irgendwann stand eine kurze Pause auf dem Programm…ein warmer Tee und ein paar Nüsse….

 

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Danach haben wir über Musik, Pranayama geredet und dann ging es weiter mit dem Theorieteil….Qi stand auf dem Programm…Die Elemente (sehr spannend!!)…..

Und ein Satz, der mit sehr gut in Erinnerung geblieben ist und der mir besonders heute Abend gut tut….

The students will find you. 

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Anschließend ging es wieder mit meinem Lieblingsteil weiter, für diesen versuche ich mir seitdem viel mehr Zeit zu nehmen. Ausprobieren, anders machen, wahrnehmen….Dieses Mal ging es um den Lungenmeridian.

  • Wild Knee Child´s Pose Twist
  • Sphinx (Hände in Garudasana)
  • Quarter Dog
  • Snail
  • ….

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Anschließend ging es in die Mittagspause. Dieses Mal sind wir in der Sutsche gelandet. Und es gab mal wieder Rührei – dieses Mal aber sogar mit Bratkartoffeln. Ein Tisch voller Vegetarier – das passiert auch (fast nur) unter Yogis 🙂

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Nach dem Mittag ging es dann weiter mit dem letzten Theorieteil….Meridiane und und und….

Dann stand unsere letzte Praxis auf dem Plan. Auch diese war wie die bisherigen drei wunderbar .

Anschließend hat Josh jedem sein Zertifikat ausgestellt – typisch deutsch, oder? 🙂

IMG_3605

Und am letzten Tag konnte ich dann wieder nicht widerstehen und habe mir Josh sein Buch letzten Endes doch gekauft. Es liegt ganz oben auf meinem Nachttisch – es ist definitiv mein nächstes Projekt. Zudem ist es ein Arbeitsbuch – ich liebe solche Arbeitsbücher 🙂

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Und finally gab es dieses schöne Gruppenfoto welches Josh und so viele glückliche, inspirierte und inspirierende Yogis zeigt. Es war mir eine Freude euch alle kennenzulernen oder zum Teil auch wiederzusehen.

Yin Yogalehrerausbildung Josh Summers

Und schließlich schließlich….:-)

Yin Yogalehrerausbildung

Habe ich doch noch auf eine weitere Buchempfehlung gehört….Yin Yoga von Bernie Clark. Dieses kam soeben mit meiner anderen Bestellung – meiner ersten Klangschale an. Habe schon reingeschaut und kann dieses Buch – so wie auch Josh persönlich – nur weiterempfehlen.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link. 

Das war es nun – meine Yinyogalehrerausbildung bei Josh. Persönlich fand ich die Ausbildung super und auch jetzt mit ein paar Tagen Abstand kann ich sie wirklich nur weiterempfehlen.

Solltest du Fragen zu der Ausbildung, zu Stuttgart, Yin Yoga im Allgemeinen oder Yin Yoga in Stuttgart haben, so kommentiere oder schreibe mir eine E-Mail an kurmasanayogablog@gmail.com

Namaste deine Heidi.001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*