Hallo, ich bin Nina.

Ich bin 31 Jahre alt und komme ursprünglich aus Stuttgart. Seit 2,5 Jahren aber lebe ich mit meinem Partner und unserer kleinen Tochter Nova, die im Juni 2018 geboren ist, in Paris.

Als echte Schwäbin und weil es hier in Frankreich vielleicht ein bisschen fehlt, liebe ich die schwäbische Hausmannskost. Am meisten Linsen und Spätzle, Maultaschen und Butterbrezeln.

Ich koche aber auch sehr gerne selbst und probiere neue Rezepte aus. Zum Glück habe ich in meinem Partner einen sehr gutmütigen Kritiker.

Ich lese gerne und viel, am liebsten Biografien und Bücher zum Thema Self-Development. Mein Lieblingsautor ist Laurent Gounelle von dem ich zwischenzeitlich alle Bücher besitze.

Ich liebe es zu reisen. Besonders die asiatischen Länder haben es mir angetan. Seit Nova da ist, versuchen wir die Reisezeit etwas einzuschränken und erkunden die etwas näher gelegenen Gegenden und Städte.

Ich liebe die Natur, den Wald, die Berge, das Meer. Wann immer es geht und die Zeit es zulässt, sind wir draußen unterwegs. Der Frühling ist meine liebste Jahreszeit, wenn alles blüht und durftet.

Ich liebe Sprachen. Deutsch und schwäbisch liegen mir im Blut, Englisch recht einfach und schnell hinzu und nun versuche ich mein Französisch zu perfektionieren.

Ich arbeite gerne kreativ, heimwerke und bastle ständig an irgendwas herum. Am liebsten aber nähe ich. Hauptsächlich Kleider und Accessoires für Kleinkinder und Babys.

Ich liebe Neues und die Herausforderung. Deshalb freue ich mich auch sehr darüber, trotz meinem nicht sehr stark ausgeprägtem Schreibtalent am Blog von Eltern für Eltern mitzuwirken.

Folge mir gerne auf Instagram.