Erweiterung meines Yogahorizonts

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder meinen Yogahorizont in Form von einem für mich neuen Yogastudio erweitert.

Denn ich habe es genutzt, dass im Vinyasayogasindelfingen heute Tag der offenen Türe war. Zudem wollte eine Freundin bereits seit langer Zeit mal mit Yoga anfangen und hatte es aber bisher nie geschafft – da habe ich meine Chance gewittert.

FullSizeRender 4

Also habe ich sie heute früh abgeholt und wir sind in das für mich bisher neue Studio gefahren. Um 11 Uhr ging es mit der ersten Stunde los. Susan hat 45 Minuten (oder auch ein bisschen länger :-)) eine Rückenstunde gegeben. Die war für mich – da ich noch nicht allzu lange wach war, ein perfekter Start in den Tag. Zudem hatte ich eh Rückenschmerzen, sodass es mir sehr gut getan hat.

Nach einer kurzen Pause hat Roberta, die Inhaberin des Studios übernommen und führte uns durch eine schöne Anfänger-Vinyasa-Sequenz.

FullSizeRender 2FullSizeRender 3IMG_0844

Das sollte für einen ersten Eindruck und für heute auch erstmal genug sein 🙂 Anschließend gab es noch Tee, Kuchen und Zeit zum reden.

IMG_0834

Das Studio und die Lehrerinnen haben einen sehr angenehmen Eindruck gemacht und wir haben uns wohlgefühlt. Ich bleibe zwar weiterhin bei meiner „Homebase“ dem moveorespiro, aber dennoch finde ich es wichtig, immer wieder seinen Yogastudio-Horizont zu erweitern. Denn man bekommt so einen Eindruck, wie andere Studios und andere Lehrer sind und auch andere Yogis.

Also für alle in der Region Sindelfingen wohnenden Yogis – ein Besuch lohnt sich.

Namasté
Eure Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*