Granola – schnell, einfach und selbstgemacht

Hallo ihr Lieben,

heute Morgen hatte ich total Lust auf Granola. Also ab in die Küche und loslegen. Zum Glück hatte ich sowieso alles da, was ich mag, sodass kein Problem war.

An ein Rezept halte ich mich auch nicht wirklich, sondern mische zusammen, was für mich persönlich zusammenpasst, bzw. was ich verfügbar habe.

Die Zutaten

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 200g Haferflocken
  • 50g Quinoaflocken
  • 50g Mandeln
  • Chiasamen
  • Sesamsamen
  • 30g Olivenöl oder ein hitzebeständige Öl
  • Honig/ Agarvensaft
  • Zimt
  • Vanille

Wie es funktioniert….

Super easy und super schnell….

  • heize deinen Ofen auf 160 Grad vor
  • zerhacke die Mandeln grob
  • mische alle Zutaten zusammen in einer Schüssel, sodass alles mit Öl bedeckt ist
  • lege die Mischung auf einem Backblech aus und schon ist es fast fertig
  • ca. 25 Minuten bei 140 Grad backen und gelegentlich umdrehen
  • rausholen, abkühlen lassen und genießen
  • in ein gut verschließbares Gefäß geben, sodass der Geschmack noch etwa anhält 🙂

Wie genießen?

Persönlich mag ich es am liebsten mit Joghurt. So habe ich es heute Morgen auch gegessen. Dazu am liebsten noch ein bisschen Obst (trocken oder frisches).

Weitere Ideen

Natürlich kannst du z.B. auch noch

  • leckere Trockenfrüchte dazumischen! Hatte nur heute leider keine da.
  • Kürbiskerne
  • Kokosflocken
  • Rosinen
  • Cashewnüsse
  •  ….

Sei kreativ – mische einfach alles, was dir gut schmeckt 🙂

Zubereitung des Granolas in Bildern….

IMG_8855

IMG_1664

IMG_6679

IMG_1892

IMG_3295

IMG_1500
IMG_5298

 

IMG_1366

IMG_1695

 

IMG_0049

Viel Spaß beim Zubereiten und genießen!

Love
Deine Heidi

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*