Asiatischer Kochabend mit Freunden

Hallo ihr Lieben,

zur Feier des gestrigen Tages (offizielles Bestehen meiner diesjährigen Yogalehrerausbildung – Details folgen) haben wir mit Freunden einen gemeinsamen Kochabend gemacht. Dieses Mal sollte es asiatisch sein.

Also sind meine liebe Freundin Jenny und ich in den nächsten Asia Markt. Es sollte zur Vorspeise Sommerrollen geben und zum Hauptgericht ein rotes Curry. Von den Zutaten wollten wir uns im Markt inspirieren lassen und nicht strikt nach Rezept kochen….

IMG_1086

Abends haben wir uns dann wieder zum gemeinsamen kochen getroffen….und Jenny hatte bereits wundervoll gedeckt! Zum anstoßen auf einen schönen Abend gab es dann unseren neuen Lieblings-Sekt den „KESSLER HOCHGEWÄCHS CHARDONNAY BRUT„. Letzte Woche waren wir nämlich gemeinsam bei der Sekt- Kellerei Kessler in Esslingen bei einer Führung und nach vielem proben, testen und schmecken waren wir uns einig – das ist unserer! 🙂

IMG_1099

SOMMERROLLEN
– was ihr dafür braucht –

Dann haben wir uns an die Vorspeise – die Sommerrollen gemacht.

Was ihr dafür braucht:

  • Reispapier
  • Karotten (in Stifte geschnitten)
  • Eisbergsalat
  • Glasnudeln
  • Sojasprossen
  • Minze und
  • Koriander
  • und ein bisschen Geschick diese schön und bisschen kompakt aufzurollen! 🙂

IMG_1102

Da Sommerrollen an sich nicht wirklich nach viel schmecken haben wir – neben der Sojasauce noch ein Limetten-Dressing gemacht.

Limetten-Dressing
zu Sommerrollen

Ganz easy im Handumdrehen zubereitet:

  • 1 Bio-Limette (Saft und Abrieb)
  • 100 ml warmes Wasser
  • 5 EL Reisessig
  • 2-3 EL Honig (wer es vegan mag natürlich einfach mit Agavensirup ersetzen)
  • 1 Chilischote
  • Ingwer (je nach Geschmack aber ca. einen Daumen groß)
  • eine halbe Möhre geraspelt oder in kleine Würfel gehackt
  • Salz

IMG_1118

Njam njam….einfach köstlich!

IMG_1110

Und dann ging es an die Hauptspeise…..Unser rotes Curry….

Rotes Curry

Ebenfalls leicht gemacht….ihr braucht dafür:

  • Thai Schalotten – natürlich tun es auch andere 🙂
  • Knofi
  • Chili
  • Ingwer
  • alles in Öl etwas anschwitzen lassen und dann 2 EL (oder je nach Geschmack natürlich) rote Currypaste hinzugeben
  • ca. 100 ml Wasser hinzugeben
  • Gemüsebrühe
  • dann Gemüse nach Saison, Wahl und Geschmack…..bei uns gab es (erstmal)….
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Süßkartoffel
  • 3 Möhren
  • und noch ein bisschen Wasser, sodass alles bedeckt ist und dann köcheln kann….

IMG_1104

Dann haben wir noch

  • Brokkoli
  • Sojasprossen
  • und 1 Paprika rein
  • schließlich eine Dose Kokosmilch (AROY-D)
  • und das ganze bereits herrlich duftende Essen weiterköchelnd lassen.
  • Salzen, abschmecken und servieren….
  • Tipp: ein paar Cashewkerne zerkleinern, in der Pfanne anrösten (ohne Öl!) und am Ende drüberstreuseln….

IMG_1112

Mit etwas Reis anrichten und Kräuter nach Geschmack und Belieben drüber geben.

Guten Appetit!

IMG_1119

Fröhliches Nachkochen und lasst es euch schmecken.
Eure Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*